Logo: integrationskinder.org - Info- und Kontaktseite zur Integration sehbehinderter/blinder Kinder
Startseite - Nachrichten - Termine - Elternforum - Jugendforum* - Chat - Kontakt - Admin
Startseite

"Alle Kinder wollen lernen..."

Sie freuen sich auf ihr Kind, doch niemand konnte ahnen, dass ihr Kind sehbehindert/blind sein wird, bzw. durch einen Unfall oder eine Krankheit geworden ist. Die Ratlosigkeit ist groß. Es kommen Fragen über Fragen. Für die Eltern ist es wichtig, richtig beraten zu werden. Ich bin selbst Mutter eines hochgradig sehbehinderten Kindes und weiß, aus eigener Erfahrung wie wichtig, aber auch problematisch die Integration unserer Kinder ist. Vielfach stellen sich Fragen, bezüglich der Frühförderung, der Integration im Kindergarten und in der Schule. Studium trotz Sehschädigung? Wo gibt es Beratungsstellen, wer übernimmt die Kosten für Hilfsmittel? Welche Sportarten kann mein Kind machen? Oft fehlt nur ein kleiner Hinweis um diese Situation unserer Kinder zu verbessern. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen, diese Informationsseiten zur Integration sehbehinderter/blinder Kinder zu erstellen.
Hier sollen Sie Antworten auf Ihre Fragen, rund um das Thema Integration bei Sehbehinderung und Blindheit, finden.

Eure Elisabeth

"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"

Antoine de Saint-Exupéry

Nachrichten
Düsseldorferin hilft weißen Schwarzafrikanern
12. Januar 2015 - 17:14 Uhr
Christine Konrad aus Oberkassel reiste nach Tansania, um ehrenamtlich Heimkinder mit Albinismus zu unterstützen.
Das Warten am Gepäckband in der Flughafenhalle wird bei sengender Hitze zur Geduldsprobe für Christiane Konrad. Ihr Gepäck sei angeblich nicht mitgekommen. Als dann später auch noch die Kreditkarte vom Automaten geschluckt wird, wäre das für einige Touristen alleine schon ein Grund, entnervt die Heimreise anzutreten.
Mehr Infos
Wissenschaftliche Forschung widerlegt Geschichtskonstruktionen der Sonderpädagogik
12. Januar 2015 - 17:09 Uhr
Unter dem Titel "Neubewertung der sonderpädagogischen Geschichte?" veröffentlichte heute BIZEPS-INFO einen Artikel der deutschen Bildungsjournalistin Dr. Brigitte Schumann.
Die Autorin berichtet darin ausführlich über eine umfangreiche Quellenforschung von Dagmar Hänsel, ehemalige Professorin für Schulpädagogik an der Universität Bielefeld, zum Thema "Sonderschullehrerausbildung im Nationalsozialismus": "Sie liefert damit die gesicherte wissenschaftliche Grundlage für eine Neubewertung sowohl der sonderpädagogischen Geschichte als auch der Geschichtsschreibung durch die Sonderpädagogik. Daraus lassen sich auch für die Gegenwart unabweisbare bildungspolitische Fragen zur Rolle der Sonderpädagogik ableiten."
Mehr Infos
Auslandsschulen ausgezeichnet
7. Januar 2015 - 15:56 Uhr
Das Auswärtige Amt zeichnete heute innovative Projekte der Auslandsschulen zur Inklusion und zur Berufsbildung aus. Prof. Dr. Maria Böhmer, Staatsministerin im Auswärtigen Amt, und Ulla Schmidt, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, verliehen die Preise an sieben Auslandsschulen. Bei der Preisvergabe für die beiden Wettbewerbe "Beruf macht Schule - Exzellenzpreis Berufsorientierung in der deutschen Auslandsschularbeit" und "DAS - Gemeinsam lernen und leben - Inklusion an Deutschen Auslandsschulen" zeichnete sich deutlich der hohe Stellenwert ab, den die Themen "Berufliche Bildung" und "Inklusion" an den Auslandsschulen haben, so eine Presseinformation.
Mehr Infos
Nächster Termin
Montag 11.05.2015 bis Mittwoch 13.05.2015 - Karlsruher Institut für Technologie
Studienzentrum für Sehgeschädigte (SZS) Orientierungsveranstaltung

Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 bis 13 sowie für Studieninteressierte aus ganz Deutschland wird jedes Jahr im April oder Mai eine dreitägige Orientierungsveranstaltung angeboten. Ziel dieser Orientierungsveranstaltung ist es, die Schulabsolventen mit allen Themenbereichen eines Studiums unter den speziellen Bedingungen ihrer Sehbehinderung zu konfrontieren.
Mehr Infos*
Elternforum
Kinderforum
Jugendforum
Spendenaufruf
Die Kinder-Augenheilkunde der Univ.-Augenklinik Homburg (Saar) bittet um Ihre Unterstützung!

Spendenaufruf: Hilfe f�r sehbehinderte und mehrfachbehinderte-sehgesch�digte Kinder

Mehr Infos - PDF-Datei
- � Nach obenDruckversion � -