Logo: integrationskinder.org - Info- und Kontaktseite zur Integration sehbehinderter/blinder Kinder
Startseite - Nachrichten - Termine - Elternforum - Jugendforum* - Chat - Kontakt - Admin
Startseite

"Alle Kinder wollen lernen..."

Sie freuen sich auf ihr Kind, doch niemand konnte ahnen, dass ihr Kind sehbehindert/blind sein wird, bzw. durch einen Unfall oder eine Krankheit geworden ist. Die Ratlosigkeit ist groß. Es kommen Fragen über Fragen. Für die Eltern ist es wichtig, richtig beraten zu werden. Ich bin selbst Mutter eines hochgradig sehbehinderten Kindes und weiß, aus eigener Erfahrung wie wichtig, aber auch problematisch die Integration unserer Kinder ist. Vielfach stellen sich Fragen, bezüglich der Frühförderung, der Integration im Kindergarten und in der Schule. Studium trotz Sehschädigung? Wo gibt es Beratungsstellen, wer übernimmt die Kosten für Hilfsmittel? Welche Sportarten kann mein Kind machen? Oft fehlt nur ein kleiner Hinweis um diese Situation unserer Kinder zu verbessern. Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen, diese Informationsseiten zur Integration sehbehinderter/blinder Kinder zu erstellen.
Hier sollen Sie Antworten auf Ihre Fragen, rund um das Thema Integration bei Sehbehinderung und Blindheit, finden.

Eure Elisabeth

"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar"

Antoine de Saint-Exupéry

Nachrichten
Eltern haben in Rheinland-Pfalz mehr Wahlmöglichkeiten
10. September 2014 - 16:13 Uhr
In Rheinland-Pfalz geht es wieder los mit der Schule. Im neuen Schuljahr hat das Land den Inklusionsunterricht und das Ganztagsangebot weiter ausgebaut. Nun haben Eltern von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf die Wahl.
Mehr Infos
Benefizkonzert für sehbehinderte Kinder
4. September 2014 - 16:32 Uhr
Weshalb ein Benefiz-Konzert?
Täglich können Sie in der Presse über die Kostenprobleme im Gesundheitssystem lesen. Dies betrifft uns alle - auch die Universitäten.
Unser besonderes Problem in der Kinderaugenheilkunde mit dem Schwerpunkt für seh- und mehrfachbehinderte Kinder ist zudem, daß dieser Bereich “in wirtschaftlichem Sinne, der heute immer wesentlicher wird“ keinen meßbaren beziehungsweise geldwerten „Profit“ erbringt, was die finanzielle Förderung durch die Universität, die Klinikverwaltung als auch durch Drittmittelgeber zunehmend erschwert. Daher entwickelte sich die Idee, in Eigeninitiative ein Benefizkonzert für die Sektion Kinderaugenheilkunde der Universitäts-Augenklinik sowie ihre besonderen Patienten zu veranstalten, um so zwei bereits lange gehegten Träumen und Zielen vielleicht mit Ihrer Hilfe etwas näher zu kommen: einer räumlichen Erweiterung der Abteilung und einer Verbesserung der klinischen Betreuung schwer sehbehinderter Kinder.
Mehr Infos
Inklusive Schulen gesucht
4. September 2014 - 15:55 Uhr
Ab heute können sich inklusive Schulen erneut um den Jakob Muth-Preis bewerben. Der Preis zeichnet seit 2009 Schulen aus, die inklusive Bildung beispielhaft umsetzen und so allen Kindern die Möglichkeit eröffnen, an hochwertiger Bildung teilzuhaben und ihre individuellen Potenziale zu entwickeln. Der Preis wird zum sechsten Mal vergeben. Träger sind die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, Verena Bentele, die Deutsche UNESCO-Kommission und die Bertelsmann Stiftung. Die Bewerbungsfrist endet am 15. November 2014.
Mehr Infos
Nächster Termin
Freitag 26.09.2014 bis Sonntag 28.09.2014 - Aura-Zentrum in Bad Meinberg
Erlebniswochenende für Jugendliche mit Sehbehinderungen

Der Bund zur Förderung Sehbehinderter - Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V. bietet vom 26. September bis zum 28. September 2014 im Aura-Zentrum in Bad Meinberg ein Jugendwochenende für sehbehinderte Jugendliche im Alter von 12 – 16 Jahren an.
An dem Wochenende haben Jugendliche mit einer Sehbehinderung die Möglichkeit sich auszutauschen, neue Freundschaften zu knüpfen sowie bei vielen sportlichen und außergewöhnlichen Aktivitäten, wie „Segelfliegen für Sehbehinderte“ und „Schießen für Sehbehinderte" die Zeit miteinander zu verbringen. Es zeigt sich immer wieder, dass vor allem für Jugendliche, die integriert beschult werden, der Austausch mit anderen ähnlich betroffenen Jugendlichen eine Bereicherung ist.

Weitere Informationen und Anmeldung:
Elisabeth Krych
Waltroper Straße 9
59379 Selm-Bork
Tel. Nr. 0 25 92 / 91 85 36 (ab 16 Uhr)
E-Mail: elisabeth.krych@bfs-nrw-ev.de
Elternforum
Kinderforum
Jugendforum
Spendenaufruf
Die Kinder-Augenheilkunde der Univ.-Augenklinik Homburg (Saar) bittet um Ihre Unterstützung!

Spendenaufruf: Hilfe fr sehbehinderte und mehrfachbehinderte-sehgeschdigte Kinder

Mehr Infos - PDF-Datei
- � Nach obenDruckversion � -