Logo: integrationskinder.org - Info- und Kontaktseite zur Integration sehbehinderter/blinder Kinder
Startseite - Nachrichten - Termine - Elternforum - Jugendforum* - Chat - Kontakt - Admin
Nachrichten
Es sind 1307 Nachrichten im Archiv.

Düsseldorferin hilft weißen Schwarzafrikanern
12. Januar 2015 - 17:14 Uhr
Christine Konrad aus Oberkassel reiste nach Tansania, um ehrenamtlich Heimkinder mit Albinismus zu unterstützen.
Das Warten am Gepäckband in der Flughafenhalle wird bei sengender Hitze zur Geduldsprobe für Christiane Konrad. Ihr Gepäck sei angeblich nicht mitgekommen. Als dann später auch noch die Kreditkarte vom Automaten geschluckt wird, wäre das für einige Touristen alleine schon ein Grund, entnervt die Heimreise anzutreten.
Mehr Infos
Wissenschaftliche Forschung widerlegt Geschichtskonstruktionen der Sonderpädagogik
12. Januar 2015 - 17:09 Uhr
Unter dem Titel "Neubewertung der sonderpädagogischen Geschichte?" veröffentlichte heute BIZEPS-INFO einen Artikel der deutschen Bildungsjournalistin Dr. Brigitte Schumann.
Die Autorin berichtet darin ausführlich über eine umfangreiche Quellenforschung von Dagmar Hänsel, ehemalige Professorin für Schulpädagogik an der Universität Bielefeld, zum Thema "Sonderschullehrerausbildung im Nationalsozialismus": "Sie liefert damit die gesicherte wissenschaftliche Grundlage für eine Neubewertung sowohl der sonderpädagogischen Geschichte als auch der Geschichtsschreibung durch die Sonderpädagogik. Daraus lassen sich auch für die Gegenwart unabweisbare bildungspolitische Fragen zur Rolle der Sonderpädagogik ableiten."
Mehr Infos
Auslandsschulen ausgezeichnet
07. Januar 2015 - 15:56 Uhr
Das Auswärtige Amt zeichnete heute innovative Projekte der Auslandsschulen zur Inklusion und zur Berufsbildung aus. Prof. Dr. Maria Böhmer, Staatsministerin im Auswärtigen Amt, und Ulla Schmidt, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, verliehen die Preise an sieben Auslandsschulen. Bei der Preisvergabe für die beiden Wettbewerbe "Beruf macht Schule - Exzellenzpreis Berufsorientierung in der deutschen Auslandsschularbeit" und "DAS - Gemeinsam lernen und leben - Inklusion an Deutschen Auslandsschulen" zeichnete sich deutlich der hohe Stellenwert ab, den die Themen "Berufliche Bildung" und "Inklusion" an den Auslandsschulen haben, so eine Presseinformation.
Mehr Infos
Fred der Frosch und eine Schule für alle
22. Dezember 2014 - 18:20 Uhr
"Fred, der Frosch, und eine Schule für alle" ist ein Bilderbuch, das das gesellschaftlich aktuelle Thema der inklusiven Bildung kindgerecht aufgreift. Kinder, ihre Eltern, aber auch Kitagruppen und Grundschulklassen mit ihren Erzieherinnen und Lehrkräften erleben in dem kleinen Frosch einen Protagonisten, der seiner Einschulung in die Schule - wie die meisten Kinder - ambivalent gegenübersteht.
Mehr Infos
Eltern legen Gesetzentwurf vor
22. Dezember 2014 - 18:19 Uhr
Der Verein Miteinander Leben Lernen (MLL) hat in Saarbrücken einen Gesetzentwurf für ein inklusives Schul- und Bildungssystem vorgestellt. Der Entwurf wurde gemeinsam mit der Kanzlei Latham & Watkins LLP erarbeitet.
Mehr Infos
Blind auf der Piste
13. Dezember 2014 - 17:37 Uhr
Blindspot, das Camp für Jugendliche ohne Behinderung und Jugendliche mit einer Sehbehinderung bzw. Blindheit, ist vom 28. Dezember bis 3. Januar in Saas-Fee zu Gast.
Mehr Infos
Schule für alle
13. Dezember 2014 - 16:38 Uhr
Der Dokumentarfilm "Berg Fidel - Eine Schule für alle" begleitet die Schüler einer inklusiven Grundschule im Münsteraner Stadtteil Berg Fidel. Am 15. Dezember zeigt der Film ab 00.15 Uhr im ZDF, wie Kinder von klein auf lernen, dass die Menschen verschieden sind mit all ihren Stärken und Schwächen, ohne dass einzelne von ihnen auf eine Sonderschule gehen müssen. Der Film bildet den Abschluss der Reihe "Das kleine Fernsehspiel: Barrierefrei" und wird am 19. Dezember um 20.15 Uhr in ZDFkultur wiederholt.
Mehr Infos
Weichen für schulische Inklusion stellen
13. Dezember 2014 - 16:37 Uhr
Anlässlich der heutigen Sitzung der 348. Kultusministerkonferenz (KMK) fordert die Monitoring-Stelle zur UN-Behindertenrechtskonvention die Bundesländer auf, die schulische Inklusion von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen gezielter als bisher umzusetzen. "Dass einige Länder immer noch keine Weichen für ein inklusives Schulsystem gestellt haben und damit die segregative Bildung zementieren, steht im krassen Widerspruch zur UN-Behindertenrechtskonvention", erklärte deren Leiter Valentin Aichele.
Mehr Infos
Studienzentrum für Sehgeschädigte (SZS) Orientierungsveranstaltung 11. bis 13. Mai 2015
02. Dezember 2014 - 17:43 Uhr
Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 bis 13 sowie für Studieninteressierte aus ganz Deutschland wird jedes Jahr im April oder Mai eine dreitägige Orientierungsveranstaltung angeboten. Ziel dieser Orientierungsveranstaltung ist es, die Schulabsolventen mit allen Themenbereichen eines Studiums unter den speziellen Bedingungen ihrer Sehbehinderung zu konfrontieren.
Mehr Infos
GIPS Spielen und Lernen
19. November 2014 - 17:02 Uhr
Spielerisch entdecken Schüler wie es ist, eine Behinderung zu haben. Hierdurch werden Vorurteile abgebaut, die Integration Behinderter und ein Zusammenleben verbessert.
Mehr Infos
SchülerPool
10. November 2014 - 18:09 Uhr
Ein neues Angebot unterbreitet das Berufsförderungswerk Düren für sehgeschädigte junge Menschen im Übergang von Schule und Beruf. Es richtet sich an Schülerinnen und Schüler vor allem im gemeinsamen Unterricht. Kern des Projektes ist die optische und technische Beratung im schulischen Alltag und beim Betriebspraktikum.
Während in Förderschulen i. d. R. Hilfsmittel vorhanden waren und das Training mit den Hilfsmitteln sowie deren tägliche Nutzung im Rahmen des regulären Unterrichts eingebettet waren, sind GU-Schulen nicht mit Hilfsmitteln ausgestattet und verfügen nicht über geeignetes Personal zur Einweisung in die Hilfsmittelnutzung.
Mehr Infos
Dokumentation zur Inklusion in Walldorf erschienen
03. November 2014 - 16:50 Uhr
Die Landesarbeitsgemeinschaft Gemeinsam leben Gemeinsam lernen Baden-Württemberg hat eine 50-seitige Dokumentation mit dem Titel "Inklusion in Walldorf 2014" veröffentlicht. Denn nichts habe die Organisation in diesem Jahr so beschäftigt und bewegt, wie das Thema Inklusion in Walldorf, besser bekannt als der "Fall" Henri, heißt es in einer Presseinformation des Vereins.
Mehr Infos
Hamburger Eltern fordern Qualität für Inklusion
03. November 2014 - 16:48 Uhr
In der Entwicklung des Gemeinsamen Lernens an Hamburger Schulen verlangen die Eltern, dass nun endlich Qualität, Verlässlichkeit und eine gute Förderplanung in den Mittelpunkt gerückt werden. Leben mit Behinderung Hamburg begrüßt deshalb die Ankündigung der Schulbehörde, mit Teams von Fachleuten systematisch die Schulen zu besuchen, vor Ort Schwachstellen zu identifizieren, Beratung zu leisten und
gegenseitigen Erfahrungsaustausch herzustellen.
Mehr Infos
Neues Projekt in der Brandenburgischen Schule für Blinde und Sehbehinderte in Königs Wusterhausen gestartet
12. Oktober 2014 - 19:23 Uhr
Mit Beginn dieses Schuljahres startete in der Brandenburgischen Schule für Blinde und Sehbehinderte ein neues Projekt zur innovativen Berufsorientierung.
Kinder und Jugendliche ab der 7. Klasse erarbeiten sich Informationen zu Berufen und Studienmöglichkeiten mit modernster Technik. Gleichzeitig erlernen Sie den produktiven Umgang mit Smartphones und Tablets. Elke Voigt, Behindertenbeauftragte des Landkreises: „Wir wollen den behinderten Jugendlichen gleichberechtigte und gute Chancen am Ausbildungs- und Studienmarkt schaffen."
Mehr Infos
Lea mittendrin im Gymnasium
08. Oktober 2014 - 18:39 Uhr
Es geht auch anders als im Streitfall Henri - Lea hat das Down-Syndrom und besucht Gymnasium in Bad Segeberg, berichtet heute die Bundesvereinigung Lebenshilfe. Auch Spiegel online berichtet heute über "Lea mittendrin". "Das Beispiel von Lea zeigt, dass Inklusion auch am Gymnasium gelingen kann", so Ulla Schmidt, Bundesvorsitzende der Lebenshilfe und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages.

Weiter heißt es in der Pressemitteilung: Darf ein Kind mit Down-Syndrom aufs Gymnasium?
Mehr Infos
Chancen behinderter SchülerInnen verbessern
08. Oktober 2014 - 18:38 Uhr
Der rheinland-pfälzische Sozialstaatssekretär David Langner und Bildungsstaatssekretär Hans Beckmann unterzeichneten gemeinsam mit Heidrun Schulz, Vorsitzende der Geschäftsführung der Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland der Bundesagentur für Arbeit, eine Kooperationsvereinbarung, um die Chancen junger Menschen mit Behinderungen auf einen Einstieg in den allgemeinen Arbeitsmarkt zu erhöhen.
Mehr Infos
Weimars Diesterwegschule hofft noch auf einen Umzug
03. Oktober 2014 - 16:59 Uhr
Seit 35 Jahren besuchen sehbehinderte und blinde Kinder in der Windmühlenstraße 17 in Weimar die Schule. Das Gebäude genügt jedoch längst nicht mehr den Ansprüchen der Diesterwegschule. Sie ist das einzige Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt Sehen in Thüringen.
Mehr Infos
Kinobranche - barrierefreies Kino, das einfach Spaß macht
01. Oktober 2014 - 15:51 Uhr
Zurzeit sind über 1.4 Millionen Menschen mit Sinnesbeeinträchtigungen in Deutschland vom Kinoerlebnis ausgeschlossen. Diese neue Zuschauergruppe, kann nun mit GRETA & STARKS fürs Kino gewonnen werden. Obwohl es Audiodeskription und Untertitel für Filme bereits gibt, sind diese leider oft nur schwer zugänglich.
Mehr Infos
Inklusionsfest im Rostocker Stadthafen
18. September 2014 - 15:23 Uhr
Der Zirkus Fantasia im Stadthafen Rostock ist am Samstag Anziehungspunkt für ein Inklusionsfest. Eingeladen hat der Verein Rostocker für Inklusion und gesellschaftliche Teilhabe. "Wir reden alle von Inklusion – Menschen mit Behinderung, Menschen ohne Behinderung, Menschen mit Migrationshintergrund, Politiker, Pädagogen, Eltern behinderter Kinder, Integrationshelfer, Assistenten, manchmal sogar Architekten, Arbeitgeber", so Vereinsvorsitzende Margit Glasow heute gegenüber kobinet.
Mehr Infos
Linkliste des Familienratgebers
18. September 2014 - 15:20 Uhr
Seit mehr als zehn Jahren bietet der Familienratgeber Informationen rund um das Thema Behinderung. Jetzt hat der Familienratgeber der Aktion Mensch seinen Service um eine Liste interessanter Links erweitert.
Mehr Infos
999 Luftballons für mehr Inklusion
18. September 2014 - 15:19 Uhr
Behindertenbeauftragte Verena Bentele und Bundesministerin Andrea Nahles starten morgen eine neue Inklusionslandkarte im Internet. Auf ihr können Nutzerinnen und Nutzer, Institutionen und Organisationen, Projekte eintragen, die ihrer Meinung nach inklusiv sind. Außerdem können bereits eingetragene Projekte bewertet und kommentiert werden.
Mehr Infos
Über 1.000 Kinder in Regelkindertagesstätten
18. September 2014 - 15:18 Uhr
Die Inklusion im Kindertagesstättenbereich (Kitas) macht weitere Fortschritte in Rheinland-Pfalz. "In diesem Jahr besuchen erstmals mehr als 1.000 Kinder mit Behinderungen reguläre Kitas. Das ist ein großer Erfolg für die gemeinsame Erziehung von Kindern mit und ohne Behinderungen", erklärte die rheinland-pfälzische Kinder- und Jugendministerin Irene Alt.
Mehr Infos
Handbuch zum Nachteilsausgleich
15. September 2014 - 16:36 Uhr
Bei der dualen Berufsausbildung behinderter Menschen gilt es, Nachteile der Betroffenen auszugleichen. Hierzu gibt es ein neues Handbuch, das die verschiedenen Nachteilsausgleiche darstellt.

"Welche Möglichkeiten gibt es? Was ist gesetzlich geregelt?
Mehr Infos
Eltern haben in Rheinland-Pfalz mehr Wahlmöglichkeiten
10. September 2014 - 16:13 Uhr
In Rheinland-Pfalz geht es wieder los mit der Schule. Im neuen Schuljahr hat das Land den Inklusionsunterricht und das Ganztagsangebot weiter ausgebaut. Nun haben Eltern von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf die Wahl.
Mehr Infos
Benefizkonzert für sehbehinderte Kinder
04. September 2014 - 16:32 Uhr
Weshalb ein Benefiz-Konzert?
Täglich können Sie in der Presse über die Kostenprobleme im Gesundheitssystem lesen. Dies betrifft uns alle - auch die Universitäten.
Unser besonderes Problem in der Kinderaugenheilkunde mit dem Schwerpunkt für seh- und mehrfachbehinderte Kinder ist zudem, daß dieser Bereich “in wirtschaftlichem Sinne, der heute immer wesentlicher wird“ keinen meßbaren beziehungsweise geldwerten „Profit“ erbringt, was die finanzielle Förderung durch die Universität, die Klinikverwaltung als auch durch Drittmittelgeber zunehmend erschwert. Daher entwickelte sich die Idee, in Eigeninitiative ein Benefizkonzert für die Sektion Kinderaugenheilkunde der Universitäts-Augenklinik sowie ihre besonderen Patienten zu veranstalten, um so zwei bereits lange gehegten Träumen und Zielen vielleicht mit Ihrer Hilfe etwas näher zu kommen: einer räumlichen Erweiterung der Abteilung und einer Verbesserung der klinischen Betreuung schwer sehbehinderter Kinder.
Mehr Infos
Inklusive Schulen gesucht
04. September 2014 - 15:55 Uhr
Ab heute können sich inklusive Schulen erneut um den Jakob Muth-Preis bewerben. Der Preis zeichnet seit 2009 Schulen aus, die inklusive Bildung beispielhaft umsetzen und so allen Kindern die Möglichkeit eröffnen, an hochwertiger Bildung teilzuhaben und ihre individuellen Potenziale zu entwickeln. Der Preis wird zum sechsten Mal vergeben. Träger sind die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, Verena Bentele, die Deutsche UNESCO-Kommission und die Bertelsmann Stiftung. Die Bewerbungsfrist endet am 15. November 2014.
Mehr Infos
"Erlebniswochenende für sehbehinderte und blinde Jugendliche des BFS-NRW e.V." trägt das Logo "Unterstützt die Ziele von IN FORM".
26. August 2014 - 16:35 Uhr
Viele Jugendliche mit Sehbehinderung machen als Kind die Erfahrung, dass man ihnen (zu) wenig zutraut, ihre Fähigkeiten und Möglichkeiten unterschätzt oder sie sogar von der Teilhabe an bestimmten Aktivitäten ausgrenzt.
Mehr Infos
Auch in NRW neue Schwerbehindertenausweise
26. August 2014 - 16:33 Uhr
Der Schwerbehindertenausweis kommt nun auch in Nordrhein-Westfalen ab September 2014 im neuen, handlichen Scheckkartenformat. "Wie der Führerschein und der Personalausweis wird jetzt auch der Schwerbehindertenausweis spürbar moderner und benutzerfreundlicher", sagte nordrhein-westfalens Sozialminister Guntram Schneider.
Mehr Infos
Ratgeber: Studium mit Behinderung
26. August 2014 - 16:32 Uhr
Der Ratgeber "Studieren mit Behinderung" von fernstudieren.de richtet sich sowohl an Studienanfänger als auch an Menschen, die mitten im Studium stehen. Er erläutert unter anderem, welche Nachteilsausgleiche es gibt. Nicht nur Studierende mit Behinderung, sondern auch Menschen mit chronischen oder psychischen Erkrankungen, können häufig Hilfen in Anspruch nehmen
Mehr Infos
Gemeinsam lernen und erleben
21. August 2014 - 17:06 Uhr
In Nordrhein-Westfalen beginnt mit dem diesjährigen Start des neuen Schuljahrs für Kinder mit Handicap und deren Eltern eine neue Zeitrechnung. Gemeinsames Lernen schaffe ein Fundament für wechselseitiges Verständnis, Toleranz und soziale Kompetenzen und müsse stärker gefördert werden, meint Ilse Müller, Vorsitzende des BDH Bundesverband Rehabilitation, heute in einer Pressemitteilung.
Mehr Infos
Kampf für Inklusion ohne Ende
21. August 2014 - 17:03 Uhr
Im Main-Kinzig-Kreis ist das Wort Inklusion noch nicht angekommen, schreibt heute Karin Kestner auf ihrer Webseite. Seit vielen Jahren müssen die Eltern einer gehörlosen Tochter jeden Cent einklagen, damit ihr Kind eine gleichwertige Bildung wie alle Kinder bekommen kann, mit ihren Freunden in die Regelschule gehen darf, so die Gebärdensprachdolmetscherin und Verlegerin.
Mehr Infos
Elternvereine begrüßen Start in NRW
21. August 2014 - 17:02 Uhr
Für Kinder und Jugendliche mit Behinderung beginnt am Mittwoch in Nordrhein-Westfalen eine neue Zeit. Trotz aller Hintertüren, die das neue Schulgesetz lässt, gilt doch grundsätzlich: Niemand darf mehr gegen seinen Willen aus der allgemeinen Schule ausgeschlossen und in eine Förderschule gezwungen werden.
Mehr Infos
Inklusion: SoVD kritisiert CDU-Antrag
30. Juli 2014 - 17:07 Uhr
Der Sozialverband Deutschland (SoVD) in Niedersachsen hat heute einen Antrag der Christdemokraten kritisiert, alle Förderschulen zu erhalten. „Für uns bleibt eine Schule für alle das Ziel – nur so kann Inklusion gelingen", erklärte Landesvorsitzender Adolf Bauer. Er kann die Tendenz des Entschließungsantrags der CDU-Fraktion im Niedersächsischen Landtag nicht nachvollziehen. „Es kann nicht angehen, alle Förderschulen in Niedersachsen erhalten zu wollen – zumal es den vielfach zitierten Elternwillen dazu auch gar nicht gibt", macht er deutlich.
Mehr Infos
Kinder malen Inklusion
30. Juli 2014 - 17:05 Uhr
In der aufgeregten Debatte um Inklusion in der Schule geht dem rheinland-pfälzischen Landesbehindertenbeauftragten Matthias Rösch eine Perspektive oft verloren. Die Sicht der Kinder auf das Thema. Das hat der Malwettbewerb des VdK Rheinland-Pfalz aufgegriffen. Über 400 Bilder wurden aus den Schwerpunktschulen in Rheinland-Pfalz eingeschickt. Als Mitglied der Jury war es für Matthias Rösch keine einfache Aufgabe, die Preisträgerinnen und Preisträger mit auszusuchen.
Mehr Infos
blista-Sommerfest am Samstag, 19.07.2014
05. Juli 2014 - 18:37 Uhr
Ab 10 Uhr gibt es auf dem blista-Campus "Am Schlag" in Marburg ein Programm zum Zuhören und Mitmachen: Musikbeiträge, eine Lesung oder Spiele unter der Augenbinde sind nur einige Highlights des Tages. Das vorläufige Programm können Sie auch im Internet nachlesen:
Mehr Infos
Blinde Schüler machen Musical
05. Juli 2014 - 18:34 Uhr
Der junge Louis Braille, der bei einem Unfall erblindet war, hatte einen Traum: Er wollte lesen können. Eine Blindenschrift gab es damals noch nicht. Heute ist die Brailleschrift aus dem Leben blinder Menschen kaum wegzudenken. Anlass für die Schüler der Blindenschule Lebach, dem Erfinder der Schrift ein Musical zu widmen. Die Uraufführung fand beim SR statt.
Mehr Infos
Inklusion an Gymnasien - Mehr Beachtung für den einzelnen Schüler
05. Juli 2014 - 18:33 Uhr
In der Diskussion um die Integration behinderter Kinder in die Regelschule haben die Gymnasiallehrer gefordert, in Zukunft mehr auf den einzelnen Schüler einzugehen. Bei einem Zusammentreffen mit Kultusminister Andreas Stoch (SPD) machten sie deutlich, dass alles andere von "Respektlosigkeit" zeuge.
Mehr Infos
Frühförderung unterstützt Familien mit sehbehinderten Kindern
05. Juli 2014 - 18:32 Uhr
Neu-Eichenberg/Kassel. Mit einem strahlenden Lächeln steht Johann Jonzek an der Wohnungstür. Nach einer herzlichen Begrüßung macht er auf dem Absatz kehrt und läuft zielstrebig in sein Zimmer. Auf den ersten Blick ist Johann ein ganz normales Kind.
Mehr Infos
Schüler beschreiben Filme für Blinde
01. Juli 2014 - 18:13 Uhr
Duisburg. "Junge Filmbeschreiber" entwickeln eine Audiodeskription für den Film "Krokodile ohne Sattel".
Mehr Infos
Die Welt mit anderen Augen sehen - Ein Buch mit Kurzgeschichten, geschrieben von Blinden, soll Sehenden Einblicke in ihr Leben geben
30. Juni 2014 - 18:43 Uhr
Die Idee kam bereits im Jahr 2012 auf, als das Kind einer Bekannten unheilbar erkrankte. Es verliert nach und nach sein Augenlicht und wird irgendwann komplett blind sein. Etwa zur selben Zeit lernte ich über Facebook Sabine Scheithauer kennen. Die Autorin hatte für ihr Projekt „Schweigeschluss“ dazu aufgerufen, ihr Geschichten über Tabuthemen zu schicken, die sie dann im gleichnamigen Buch veröffentlichte.
Mehr Infos
Marburg erhält Kompetenzzentrum für Blindenpädagogik
26. Juni 2014 - 12:59 Uhr
Die Philipps-Universität und die Deutsche Blindenstudienanstalt e.V. (blista) intensivieren ab Juni 2014 ihre Zusammenarbeit. Unipräsidentin Professorin Dr. Katharina Krause und blista-Vorsitzender Claus Duncker haben im Beisein von Stephan Peters, Vorsitzender der Stiftung Deutsche Blindenstudienanstalt, einen weitreichenden Kooperationsvertrag unterzeichnet. Die Vereinbarung umfasst die Entwicklung und Einrichtung eines neuen Zertifikatskurses „Grundlagen inklusiver Bildung bei Blindheit und Sehbehinderung“, der im November 2014 starten wird. Darüber hinaus wird die Fortführung des berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengangs „Blinden- und Sehbehindertenpädagogik“ festgelegt, den blista und Universität seit 2010 zusammen anbieten.
Mehr Infos
Landesschulsportfest für Blinde und Sehbehinderte in Unterschleißheim
26. Juni 2014 - 12:54 Uhr
Insgesamt 180 Blinde und sehbehinderte Kinder und Jugendliche aus Bayern und Baden-Württemberg treten beim 23. Landesschulsportfest am Mittwoch, 9., und Donnerstag, 10. Juli, in Unterschleißheim an.
Mehr Infos
Blindes Kind aus Bedburg-Hau braucht Integrationshelferin für die Grundschule
26. Juni 2014 - 12:52 Uhr
Die Grenzen der Inklusion bekommt die Bedburg-Hauer Familie van Baal zu spüren: Ihre blinde Tochter braucht an der Grundschule eine hochqualifizierte Integrationshelferin, die ihr am Computer oder mit der Blindenschrift helfen kann. Eine solche Kraft zu finden, gestaltet sich zum Hürdenlauf.
Mehr Infos
Inklusion zurückerobern
26. Juni 2014 - 12:51 Uhr
Nach Ansicht von Nora Sties aus Mainz tobt ein Krieg der Meinungen in der öffentlichen Diskussion der Medien, der Politik und der Gesellschaft. Anlass sind Kinder mit Behinderungen bzw. ihre Beschulung oder Nichtbeschulung in Regelschulen. Doch geht es wirklich um Kinder, oder werden hier nicht ganz andere Themen ausgehandelt?
Mehr Infos
Wie viel Inklusion darf's denn sein?
24. Juni 2014 - 15:07 Uhr
Inwieweit exkludieren sich Menschen mit Behinderung eigentlich selbst? Dieser Frage geht das Magazin inklusiv! in seiner gerade erschienen Ausgabe nach. „Solange behinderte Menschen sich selbst exkludieren, indem sie sich unbewusst nicht zur Gesellschaft zählen, bleiben sie im Ruf nach Integration stecken“, behauptet dort Sonja Kemnitz. Dabei wird sie von Herausgeberin Margit Glasow unterstützt, die in ihrem Leitartikel fordert, dass Menschen mit Behinderung aus ihrem Mauseloch der Selbstbemitleidung herauskommen und versuchen müssen, die ihnen zugefügten Verletzungen zu überwinden.
Mehr Infos
Keine Zwei-Klassen-Inklusion
24. Juni 2014 - 15:05 Uhr
Behinderte Menschen und die Inklusion nehmen einen Schwerpunkt im neuen Bildungsbericht für Deutschland ein. Es wird deutlich, dass auf dem Weg zu einer „Schule für Alle“ noch viele Steine aus dem Weg zu räumen sind. Morgen, am 24. Juni, wird in Berlin das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung seinen Bericht mit Fachleuten der Behindertenhilfe diskutieren. Vertreten ist auch die Bundesvereinigung Lebenshilfe. Deutschlands größter Eltern- und Selbsthilfeverband für Menschen mit geistiger Behinderung begrüßt diesen Dialog. Deren Bundesvorsitzende warnte heute vor einer Zwei-Klassen-Inklusion.
Mehr Infos
Acht Millionen Euro für schulische Inklusion an Kommunen
24. Juni 2014 - 15:04 Uhr
Das Land Rheinland-Pfalz hat den Kommunen ein konkretes Angebot zur Unterstützung im Bereich der schulischen Inklusion unterbreitet. Nach der Entscheidung, dass der Bund ab 2015 die Kosten des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BAföG) vollständig übernimmt, hatte Ministerpräsidentin Malu Dreyer eine Landesinitiative angekündigt, die acht Millionen Euro pro Jahr vorsieht, um die Kommunen bei ihren Aufgaben auf den Feldern der Inklusion und der sozialen Integration im Schulbereich zusätzlich zu unterstützen.
Mehr Infos
Bildungsbericht setzt gute Impulse für Inklusion
19. Juni 2014 - 15:05 Uhr
Der am 13. Juni 2014 vorgestellte Bericht „Bildung in Deutschland 2014“ befasst sich in seinem Schwerpunkt mit dem Thema „Menschen mit Behinderungen im Bildungssystem“. Der von Bund und Ländern gemeinsam in Auftrag gegebene Bericht legt eine empirische Bestandsaufnahme zum Bildungswesen in Deutschland vor.
Die Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Verena Bentele, begrüßte insbesondere die Befassung mit dem wichtigen Thema Inklusion: „Die Bedeutung der schulischen Inklusion für das Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung ist inzwischen allseits anerkannt. Es muss jetzt darum gehen, die Grundlagen für das Gelingen von Inklusion im Bildungswesen zu verbessern".
Mehr Infos
1. Berliner Inklusionslauf
18. Juni 2014 - 16:53 Uhr
Der 1. Berliner Inklusionslauf steht vor der Tür - eine gemeinsame Veranstaltung von Sozialverband Deutschland, DBSV und Berliner Leichtathletikverband. Alle können am 28. Juni mitmachen, ob jung oder alt, mit oder ohne Behinderung, durchtrainiert oder Anfänger. Für Sehbehinderte wird die Strecke deutlich markiert, blinden Sportlern werden Begleitläufer vermittelt, heißt es im Newsletter des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes (DBSV).
Mehr Infos
Nationaler Bildungsbericht: Nur mühsam schreitet die Inklusion in der Bildung voran
17. Juni 2014 - 18:36 Uhr
BERLIN. Die Schüler mit Behinderung standen in diesem Jahr im Mittelpunkt des Nationalen Bildungsberichts. Bei ihrer Integration in Regelschulen gibt es erste Erfolge. Vielen gehen die Reformen zu langsam voran.
Mehr Infos
2  3  4  - Seite vor
- � Nach obenDruckversion � -